Dein Start im Internetmarketing

Folgende Gründe kommen in Frage, weshalb Du hier gelandet bist:

  • Internetmarketing ArbeitsplatzDu suchst nach Möglichkeiten, wie Du Geld im Internet verdienen kannst
  • Dich interessiert generell das Thema „Internetmarketing“
  • Du hast Interesse an einem digitalen Infoprodukt und suchst nach jemandem, der es ausprobiert hat
  • Du hast zufällig einen Link angeklickt
  • Murphys Gesetz

Du findest hier Informationen, Wissenswertes, Produktvorstellungen, Tipps und Tricks zum Thema Internetmarketing.
Vielleicht möchtest Du Dich auch mit Kursen von erfolgreichen Online-Marketern weiterbilden, und Dein eigenes Online-Business aufbauen? Hierzu kannst Du Reviews von digitalen Info-Produkten lesen, die ich getestet habe und auch selbst nutze.

Möchtest Du loslegen?

Ok, das wichtigste zuerst.

Lass Dir nichts von den sogenannten „Schnell-Reich-Werden-Systemen“ erzählen – die funktionieren nicht. Basta.
Du brauchst Geduld, Leidenschaft und viel Disziplin. „Schnell Geld verdienen im Internet“ ist Schwachsinn – zumindest am Anfang. Es geht nicht schnell, und es ist nicht einfach 🙂

Keine Sorge, es funktioniert trotzdem – aber Du brauchst ein System, einen Plan mit klarem Ziel.

3 wichtige Punkte zu Beginn

1. Suche Dir eine Variante, die Dir Spaß macht

Möglichkeiten zum Geld verdienen im Internet gibt es viele, das allerwichtigste ist: Dir muss Deine gewählte Variante Spaß machen. Wenn Du z.B. nicht gerne schreibst, wirst Du an einem eigenen Blog nicht lange Freude haben. Ein solcher muss regelmäßig ergänzt werden, damit es den Lesern nicht langweilig wird. Um zu Beginnen, würde ich Dir Affiliate-Marketing empfehlen, da Du hier ohne ein eigenes Produkt starten kannst.

2. Wähle einen lukrativen Markt, der wirklich existiert

Wenn Du Interesse daran hast, ein Einkommen aufzubauen, macht es wenig Sinn, in einem „toten“ Markt zu arbeiten. Du solltest darauf achten, dass Du Dein Business in einem lukrativen Markt aufbaust, wo die Nachfrage nach Lösungen entsprechend hoch ist. Auch ein kleiner Nischenmarkt kann profitabel sein, wenn es genug Nachfrage oder Probleme von Kunden gibt, die Du lösen kannst.

3. Fange JETZT an, und nicht morgen

Ebenfalls eine ganz wichtige Sache: Starte sofort. Natürlich musst Du nicht gleich eine komplette Webseite oder Business aus dem Boden stampfen, es reicht wenn Du Dich zunächst in die Thematik einliest und Informationen sammelst. Wichtig ist, den Anfang zu machen, denn wenn Du jetzt schon damit anfängst, Dein Vorhaben nach hinten zu schieben, wird es mit einem erfolgreichen Business garantiert nichts werden.

Mache Fehler

Keine Angst vor Fehlern, denn Du wirst mit Sicherheit welche machen – die Kunst ist, wieder aufzustehen und weiter zu machen. Fehler sind dazu da, um es das nächste Mal besser zu machen und daraus zu lernen. Du musst viele Methoden ausprobieren und schauen, ob sie für Dich funktionieren oder nicht – was nicht funktioniert, musst Du erneut angehen, evtl. mit kleinen Änderungen. Auf keinen Fall nach dem ersten Misserfolg aufgeben – ohne vorherige Fehler wären viele erfolgreiche Dinge dieser Welt wohl nie entstanden 🙂

Konzentriere Dich

Ablenkung als ErfolgsbremseEin nicht zu unterschätzender Faktor ist fehlende Konzentration auf eine Sache. Als Online-Marketer sitzen wir wie gewohnt vor unseren Rechnern, inklusive allen Varianten der Ablenkung, die oft nur ein Klick entfernt sind – mal schnell auf Facebook „recherchieren“, die neuesten Youtube-Videos anschauen, das Smartphone neben der Tastatur – alles Gift für den Lernerfolg. Multitasking ist Blödsinn, und mindert Deine Konzentration um ein Vielfaches. Hier ist Selbstdisziplin gefragt. Um zu kontrollieren, wie produktiv Du tatsächlich bist, kannst Du gute, kostenlose Tools wie z.B. Rescue Time verwenden.

Weiter geht’s

Sicher möchtest Du nun wissen, wie es denn jetzt weitergeht – womit also anfangen?
Schaue Dir am besten hier das Thema Affiliate-Marketing an -> weiterlesen…